VRVZ auf FacebookVRVZ auf Twitter

Zeugen gesucht!

Teilen und helfen!

Unfallzeit: 07. Mrz. 2019, zwischen 09:00 und 09:05 Uhr. (vor 2 Monaten)

Unfallort: Junghansstraße 38–38a, 01277 Dresden


Kfz Info Dresden

Unfallart: Unfall mit parkendem Kfz

Unfallbeschreibung:

Der Fahrer des Kfz. [Ford Transit] mit dem Kennzeichen EA-RS** rammte beim Versuch, einem entgegen kommenden Kfz. auszuweichen, im Vorbeifahren in Richtung technische Sammlungen mein parkendes Kfz. [grüner VW T4 Multivan] mit dem Kennzeichen DD-GO33** an linkem Außenspiegel und linkem Vorderrad. Dies habe ich am Eingang des Kinderhauses „Trend 2000“ [Junghansstraße 52a, 01277 Dresden] mit meinen Kindern beobachtet. Nachdem der Täter kurz angehalten und den aus der Halterung gefallenen Rückspiegel wieder angebracht hatte, fuhr er weiter ohne eine Benachrichtigung zu hinterlassen. Am Rückspiegel ist lediglich etwas Lack abgeplatzt. Ein weitaus größerer Schaden wurde durch das Rammen des leicht eingeschlagenen linken Vorderrads verursacht. Dieser äußert sich in einer beschädigten Lenkung, die mein Kfz. bei Geschwindigkeiten über 40 km/h nur noch sehr schwer manövrierbar macht. Dies habe ich leider erst bei der Weiterfahrt bemerkt. Aus Sicherheitsgründen muss auf eine weitere Benutzung meines Kfz. verzichtet und der Schaden in einer Fachwerkstatt repariert werden.

Seitenaufrufe: 374